Reiseversicherungen

> zurück

Information wegen Covid19

Aktuelle Bedingungen der Reiseversicherungsbranche werben für umfangreichen Versicherungsschutz trotz Covid19. Wir halten das für irreführend und empfehlen dringend, die jeweiligen Bedingungen und Einschränkungen (Ausschlüsse vom Versicherungsschutz) zu prüfen. Dies gilt insbesondere für den Teil der Reiserücktrittskosten- oder Reiseabbruchversicherungen, denn zumeist wird die beworbene Leistung wieder hinfällig, wenn Reisewarnungen des auswärtigen Amtes im Zielland bestehen.

Wir haben daher die Reiseversicherungen der ERV in unsere Empfehlungen aufgenommen. Der dort zubuchbare „Covid19-Ergänzungstarif“ bietet auch unter Berücksichtigung der Reisewarnungsproblematik eine umfangreiche Deckung für Rücktritte wegen Infektionsverdacht und Beförderungsverbot.

Unser langjähriger Partner für die Reiseversicherungen „Travel Secure“ ist vielfacher Testsieger aufgrund überdurchschnittlicher Leistungsbedingungen und verbraucherfreundlicher Bedingungen. Dies gilt auch für generell versicherte Leistungen trotz Covid19. Beachten Sie aber bitte den oben beschriebenen Leistungsausschluß, wenn vor Antritt der Reise eine Reisewarnung des auswärtigen Amtes besteht.

Generell gilt: Die Situation ist sehr dynamisch und Versicherungsbedingungen sind gerade dies zumeist nicht. Eine hundertprozentige Deckung für alle Eventualitäten gibt es nicht. Lesen Sie bitte die Versicherungsbedingungen, das sind bei Reiseversicherungen keine Mammutwerke.

Im Zweifelsfall kontaktieren Sie uns.

Reiseversicherungen

Hier geht es zu den Reiseversicherungen der ERV und Covid19 Ergänzung



Hier geht es zu den Travel Secure Reiseversicherungen