Hausratversicherung

Sie möchten sich von uns zum Thema Hausratversicherung beraten lassen. Bitte machen Sie nachfolgend nähere Angaben, damit wir Ihnen ein auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Angebot machen können.

Noch ein Hinweis: Überlegen Sie bei den Fragen nach gewünschten Erweiterungen, ob sie für Sie wirklich wichtig sind – wenn Sie z.B. auf einem Hammergrundstück wohnen, ist die Erweiterung „Anprall von Landfahrzeugen“ wahrscheinlich nicht erforderlich. Erweiterungen kosten in der Regel Geld und/oder reduzieren den Kreis der Produkte, aus denen Sie wählen können. Verzichten Sie andererseits nicht auf die Absicherung von Risiken, die Sie wirklich haben, z.B. Überspannungsschäden, wenn Sie eine teure Computeranlage haben, oder Fahrraddiebstahl, wenn Sie Ihre Fahrräder häufig draußen anschließen, sonst ärgern Sie sich im Schadenfall. Wägen Sie ab, welche Risiken Sie versichern und welche Sie selber tragen wollen.

Wichtig!: Sofern Sie das Formular "Basisdatenerfassung Privatkunden" noch nicht (z.B. bei einer Anfrage zu einer anderen Versicherungsart) ausgefüllt haben, tun Sie das bitte noch. Die erfragten Angaben benötigen wir ebenfalls, um Ihnen ein Angebot machen zu können.

Name und Kontaktdaten

Name *

Vorname *

E-Mail *

Telefon *

Sind Sie bereits Kunde bei uns?
janein

Dann füllen Sie bitte noch unsere Basisdatenerfassung für Privatkunden aus: "Basisdatenerfassung Privatkunden"

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Besteht oder bestand eine Hausratversicherung?
janein

Versicherer:

Vertragsnummer:

Umfang:

Ablauf

gekündigt vom:
VersichererVersicherungsnehmerungekündigt

Sind in den letzten fünf Jahren Schäden eingetreten? Manche Gesellschaften versichern Risiken nicht oder nur ungern, zu denen Vorschäden aufgetreten sind und das beste Angebot nützt Ihnen nichts, wenn der spätere Antrag vom Versicherer nicht angenommen wird.
janein

Art der Schäden:

Anzahl der Schäden:

Höhe der Schäden in Euro:

Fragen zum Risiko

Hinweis: Die Risikoanalyse bezieht sich auf Ihren Erstwohnsitz. Falls weitere Versicherungsorte (z.B. für Zweitwohnung, Wochenendhaus, Ferienwohnung, Jagd-, Garten- oder Weinberghaus, festinstallierter Wohnwagen, Garagen, Schuppen) vorhanden sind, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Straße/Hausnummer*

Postleitzahl*

Ort*

Wohnen Sie in einem:
EinfamilienhausMehrfamilienhaus

Quadratmeter Wohnfläche: Wohnfläche ist die Grundfläche Ihrer Wohnung einschließlich Hobbyräume; ausgenommen sind dabei jedoch Treppen, Kellerräume, Speicherräume, Balkone, Loggien und Terrassen. Im Zweifel geben Sie einfach die Wohnfläche gemäß Mietvertrag an.

Quadratmeter Keller:

Wünschen Sie einen Unterversicherungsverzicht? Grundsätzlich sollte die Versicherungssumme Ihres Vertrages ausreichen, um alle Ihre Hausratgegenstände neu wiederzubeschaffen. Wählen Sie eine höhere Summe, bezahlen Sie zu viel Beitrag. Wählen Sie eine zu niedrige Summe, sind Sie unterversichert. Unterversicherung bedeutet, dass der Wert Ihres gesamten Hausrats höher ist als die Versicherungssumme. Stellt der Versicherer dies nach einem Schaden fest, kann er die Entschädigung entsprechend kürzen. Beispiel:
Versicherungssumme: 30.000 €, Wert des Hausrats: 40.000 €, Schaden: 10.000 €
Da Sie nur 3/4 Ihres Hausratwertes versichert haben, erhalten Sie also auch nur 3/4 x 10.000 € = 7.500 € Ihres Schadens ersetzt. Wenn Sie jedoch die Klausel "Unterversicherungsverzicht" wählen, bekommen Sie die volle Summe erstattet, da die Versicherungsgesellschaft die mögliche Unterversicherung nicht prüft und ggf. Schäden bis zur vertraglich vereinbarten Versicherungssumme ausbezahlt. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Summe nach folgender Formel berechnet wird: Versicherungssumme: 650 € x m² Wohnfläche. Wenn Sie einen durchschnittlich ausgestatteten Haushalt haben, kommt die Methode zu relativ vernünftigen Ergebnissen und Sie haben die Sicherheit, jeden Schaden bis zur Versicherungssumme ohne Abzüge gezahlt zu bekommen. Wenn Sie allerdings z.B. eine große Wohnung mit wenig Hausrat oder eine kleine mit sehr hochwertigem Hausrat haben, empfiehlt sich die individuelle Ermittlung der Versicherungssumme. Einen Wertermittlungsbogen senden wir Ihnen gerne zu.

janein

Gewünschte Versicherungssumme (in €) Richtwert: 650 € pro m² Wohnfläche

Wertsachen

Wertsachen sind i.d.R. mit mind. 30% der Versicherungssumme über die Hausratversicherung mitversichert. Für bestimmte Wertsachen wie z.B. Schmuck, Uhren, Urkunden, Bargeld oder Gold gibt es niedrigere Entschädigungssummen, wenn die Wertsachen außerhalb eines anerkannten Wertschutzschrankes gelagert werden.

Wenn Wertsachen in größerem Umfang vorliegen, zeigen Sie uns diese bitte nachfolgend an:

Bargeld/auf Geldkarten geladene Beträge

Wert Bargeld/Geldkarten in Euro:

Urkunden/Sparbücher/sonst. Wertpapiere

Wert Urkunden/Sparbücher/Wertpapiere in Euro:

Schmuck / Edelsteine / Perlen / Briefmarken / Telefonkarten / Münzen / Medaillen

Wert Schmuck etc. in Euro:

Pelze/handgeknüpfte Teppiche & Gobelins Kunstgegenstände/Gegenstände aus Silber, Gold, Platin

Wert Pelze etc. in Euro:

Antiquitaeten (ohne Möbelstücke)

Wert Antiquitäten in Euro:

Weitere Fragen

Sind besondere Gegenstände (z.B. Musikinstrumente, Fotoapparate, Sportgeräte, Jagdwaffen) vorhanden, für die ein erweiterter Schutz gewünscht wird? Bestimmte Gegenstände können über Spezialverträge versichert werden. Wenn Sie z.B. wertvolle Musikinstrumente besitzen, können Sie hierfür eine spezielle Musikinstrumentenversicherung abschließen. Derartige Versicherungen haben einen besseren Deckungsumfang als eine Hausratversicherung, sind aber meist auch teurer. Sprechen Sie uns ggf. an, damit wir prüfen können, ob ein solcher Vertrag für Sie sinnvoll ist.
janein

Um welche Art von Gegenständen mit welchem Wert handelt es sich?

Haben Sie Sportausrüstung, die sich regelmäßig außerhalb der Wohnung befindet?
janein

Um welche Art von Sportausrüstung mit welchem Wert handelt es sich?

Sind an allen Haus- und sonstigen Eingangstüren Sicherheitsschlösser mit von außen nicht abschraubbaren, bündig montierten Sicherheitsbeschlägen vorhanden?
janein

Ist die Wohnung länger als 60 Tage ununterbrochen unbewohnt? Versicherer akzeptieren in der Regel nur einen Zeitraum von maximal 60 Tagen pro Jahr, in denen Ihre Wohnung unbewohnt ist. Wenn Sie eine dreimonatige Weltreise planen oder z.B. den Winter immer in Ihrem Feriendomizil im Süden verbringen, müssen wir dies berücksichtigen, da der Versicherer es als sogenannte Gefahrerhöhung ansieht, die meldepflichtig ist und für die meist ein Zusatzbeitrag erhoben wird.
janein

Wie lange?

Gibt es auf dem Versicherungsgrundstück oder in einer Entfernung von unter 10 m Betriebe/Lager, von denen eine erhöhte Feuergefahr ausgeht? Wenn Sie in unmittelbarer Nähe einer Tankstelle oder einer Diskothek wohnen, geht der Versicherer davon aus, dass die Gefahr eines Brandes erhöht ist. Die meisten Versicherer verlangen aber trotzdem keinen Zusatzbeitrag, sondern wollen es nur wissen.
janein

Üben Sie eine berufliche/gewerbliche Tätigkeit in Ihrer Wohnung/Ihrem Haus aus? Wenn Sie (auch teilweise) von zu Hause aus arbeiten, z.B. ein Homeoffice mit Computer und Geschäftsunterlagen haben, gehört Ihr häusliches Arbeitszimmer für die meisten Versicherer nicht zu Ihrer Wohnung, wenn Sie den Raum ausschließlich für ihre berufliche oder gewerbliche Tätigkeit nutzen und nicht mindestens teilweise auch für private Zwecke. Ihre beruflich genutzten Sachen, sind in diesem Fall über Ihre Hausratversicherung nicht gedeckt. Es gibt allerdings Gesellschaften, die hierfür eine Lösung anbieten, u.U. kommt auch eine Absicherung über eine Büroinhaltsversicherung in Frage.
janein

Gewünschte Erweiterungen des Versicherungsschutzes

Wünschen Sie Versicherungsschutz gegen Elementarschäden? Hierzu zählen Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck- und Lawinenschäden, Vulkanausbruch und auch Rückstau. Ob der Einschluss für Sie sinnvoll ist, hängt von Ihren Wohnumständen ab (z.B. Nähe zu Gewässern, Stockwerk, Gelände etc.).
Rückstau liegt vor, wenn sich das Wasser über die Rückstauebene aufstaut, weil der öffentliche Kanal verstopft oder z.B. durch Starkregen überlastet ist. Die Rückstauebene ist i.d.R. die Straßenoberkante bzw. der Schachtdeckel. Liegen nun Gebäudeteile unter dieser Ebene und das Wasser wird aufgestaut, tritt das Wasser durch Bodenabläufe, Wasserbecken, Toiletten usw. aus mit erheblichen Schäden für das Gebäude und die Einrichtung.

janein

Wird eine Versicherung der Gebäude- und Mobiliarverglasung gewünscht? Bitte beachten Sie, dass Glasschäden in einer Mietwohnung nicht über eine bestehende Privathaftpflichtversicherung mitversichert sind. Diese Schäden können nur über eine separate Glasversicherung versichert werden.
janein

Soll einfacher Diebstahl von Fahrrädern mitversichert werden? Einfacher Diebstahl: Wie der restliche Hausrat sind Fahrräder versichert, wenn sie bei einem Einbruch in Ihre Wohnung oder in den Fahrradkeller entwendet werden. Wenn Sie aber Ihr Fahrrad unterwegs anschließen und es wird gestohlen, besteht kein Versicherungsschutz, da es sich dann nur um einfachen Diebstahl handelt. Diese Schäden können Sie mitversichern – bitte geben Sie ggf. den Wert der Fahrräder an. Für Kinderwagen und Krankenfahrstühle gilt dasselbe.
janein

Bis zu welcher Summe pro Schadenfall (in €)? Wenn zwei oder mehrere Fahrräder, die zusammen abgeschlossen sind, gestohlen werden, dann ist das ein Schadensfall im Sinne der Versicherungsbedingungen. Werden, jeweils separat abgeschlossene Fahrräder gestohlen, dann handelt es sich um mehrere Schadensfälle.

Anmerkungen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Fragen und Wünsche zu äußern.

Ihre Nachricht:

Datenschutzklausel

Mit Bezug auf meine Anfrage erteile ich der Fairsicherungsladen Darmstadt Versicherungsmakler GmbH die Zustimmung zur Speicherung und Verarbeitung der für die Bearbeitung der Anfrage notwendigen persönlichen Daten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften. Diese Zustimmung erfasst auch die Weitergabe der Daten an Anbieter von Versicherungen, soweit diese die Daten für die Erstellung von Angeboten benötigen.

* Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung ausschließlich zur Bearbeitung und Beantwortung dieser Mitteilung erhoben, übermittelt, verarbeitet und genutzt werden dürfen.

Bitte geben Sie vor dem Absenden den abgebildeten Code ein!

captcha