Private Unfallversicherung Neu

Sie möchten sich von uns zum Thema Unfallversicherung beraten lassen. Bitte machen Sie nachfolgend nähere Angaben, damit wir Ihnen ein auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Angebot machen können.

Noch ein Hinweis: Interesse an einer Unfallversicherung besteht meist, weil man sich dagegen absichern möchte, aufgrund einer körperlichen Schädigung kein Erwerbseinkommen mehr erzielen zu können. Viel häufiger als durch einen Unfall entstehen derartige Schädigungen aber aus Krankheiten. In diesen Fällen kann eine Unfallversicherung nicht helfen, deshalb ist es sinnvoll, über eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Alternative nachzudenken. Fordern Sie gegebenenfalls ein Angebot bei uns an.

Wichtig!: Sofern Sie das Formular "Basisdatenerfassung Privatkunden" noch nicht (z.B. bei einer Anfrage zu einer anderen Versicherungsart) ausgefüllt haben, tun Sie das bitte noch. Die erfragten Angaben benötigen wir ebenfalls, um Ihnen ein Angebot machen zu können.

Name und Kontaktdaten

Name *

Vorname *

E-Mail *

Telefon *

Sind Sie bereits Kunde bei uns?
janein

Dann füllen Sie bitte noch unsere Basisdatenerfassung für Privatkunden aus: "Basisdatenerfassung Privatkunden"

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Besteht oder bestand eine Unfallversicherung?
janein

Versicherer:

Vertragsnummer:

Ablauf

gekündigt vom
VersichererVersicherungsnehmerungekündigt

Haben Sie oder die anderen zu versichernden Personen in den letzten fünf Jahren Unfälle erlitten? Manche Gesellschaften versichern Risiken nicht oder nur ungern, zu denen Vorschäden aufgetreten sind und das beste Angebot nützt Ihnen nichts, wenn der spätere Antrag vom Versicherer nicht angenommen wird.
janein

Art der Unfälle:

Höhe der Entschädigungsleistung in Euro:

Risikoerfassung

Bitte machen Sie Angaben zur Person, die versichert werden soll:

Name

Vorname

Geburtsdatum *

Geschlecht

Beruf

Übt die zu versichernde Person gefährliche Hobbys aus? Gefährliche Hobbys sind z.B. Fallschirmspringen, Rafting, Bungee-Jumping, Free-Climbing, Segelfliegen, Kampfsport, etc.
janein

Welche?

Besteht oder bestanden in den letzten 5 Jahren wesentliche gesundheitliche Beeinträchtigungen? Dazu zählen insbesondere Krankheiten oder gesundheitliche Beeinträchtigungen, die in den letzten 5 Jahren zur Behandlung in einem Krankenhaus oder zu einer ambulanten Gelenkoperation geführt haben/regelmäßig in den letzten 12 Monaten mit Medikamenten behandelt wurden/zu einer Schwerbehinderung geführt haben/eine Sehschwäche von 8 Dioptrien und mehr darstellen.
janein

Bitte geben Sie hier genauere Informationen dazu an:

Gewünschte Leistungsarten und -summen

Invaliditätsabsicherung Die Invaliditätsleistung ist eine Kapitalleistung. Sie wird gezahlt, wenn der Unfall zu einer dauerhaften Beeinträchtigung der körperlichen Leistungsfähigkeit der versicherten Person geführt hat. Aus der festgelegten Grundsumme und dem Grad der Invalidität wird die Versicherungsleistung berechnet
Empfehlung Fairsicherungsladen: 400-500 T€ bei VollinvaliditätEigene Bedarfsschätzungkeine Absicherung gewünscht

Geschätzter Kapitalbedarf bei Vollinvalidität, z.B. Kosten für den Umbau von Wohnung oder Auto, besondere gesundheitliche Maßnahmen, Unterstützung durch Dritte, Mehrkosten der Lebensführung (in €):

Soll bereits bei niedrigen Invaliditätsgraden eine hohe Kapitalleistung erfolgen?
janein

gewünschte Invaliditätsgrundsumme (in €):

gewünschte Progression (in %): Die Kapitalleistung kann mit einer Progression weiter erhöht werden. Ab einem bestimmten Invaliditätsgrad (meist ab 25 %) greift das Mehrleistungsprinzip - darüberhinaus wird die Versicherungssumme für die Erstattungsberechnung vervielfacht.

Soll bei einer Invalidität von mindestens 50% eine lebenslange Rente gezahlt werden?
janein

Gewünschte Höhe (in €):

Wünschen Sie eine Übergangsleistung oder Sofortleistung bei schweren Verletzungen? Übergangsleistung: Nicht immer ist eine durch den Unfall erworbene Invalidität dauerhaft. Dennoch können in der Phase der Gesundheit teure Hilfsmittel nötig werden oder andere Kosten anfallen. Liegt etwa sechs Monate nach dem Unfall noch eine Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit vor, kommt die vereinbarte Übergangsleistung zur Auszahlung. Als Orientierungswert bietet sich das Nettoeinkommen von ein bis zwei Monate an. – Sofortleistung: Aufgrund von bestimmten schweren Verletzungen wird eine Sofortleistung fällig. Hiermit kann ein frühzeitig entstehender finanzieller Bedar abgedeckt werden.
janein

Gewünschte Höhe (in €):

Unfallrente Falls der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht möglich ist, empfehlen wir Ihnen u.a. die Absicherung der Unfallrente. Eine Unfallrente wird ab 50% Invalidität nach einem Unfall lebenslang ausbezahlt. Die Höhe der maximalen Unfallrente hängt vom Tarif und Versicherer ab. Nachteil: Die Unfallrente wird nur bei Invalidität nach einem Unfall gezahlt.
Absicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung bereits vorhandenAbsicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung gewünschtAbsicherung der Unfallrente gewünschtkeine Absicherung gewünscht

Höhe der monatlichen BU-Rente (in €):

gewünschte monatliche Unfallrente (in €):

Todesfalleistung Für die Absicherung des Todesfalls empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Risikolebensversicherung, da diese auch nach einem krankheitsbedingten oder natürlichen Tod zahlt. Sollten Sie die Absicherung des Todesfalls über die Unfallversicherung wünschen, tragen Sie bitte die gewünschte Summe ein. Nachteil: Die Todesfallleistung wird nur nach einem Unfalltod bezahlt.
Absicherung über eine Risikolebensversicherung gewünschtAbsicherung des Todesfalls über eine Unfallversicherung gewünschtkeine Absicherung gewünscht

gewünschte Unfall-Todesfallsumme (in €):

Sollen weitere Personen mitversichert werden?

Risikoerfassung Person 2

Bitte machen Sie Angaben zur Person, die versichert werden soll:

Name

Vorname

Geburtsdatum *

Geschlecht

Beruf

Übt die zu versichernde Person gefährliche Hobbys aus? Gefährliche Hobbys sind z.B. Fallschirmspringen, Rafting, Bungee-Jumping, Free-Climbing, Segelfliegen, Kampfsport, etc.
janein

Welche?

Besteht oder bestanden in den letzten 5 Jahren wesentliche gesundheitliche Beeinträchtigungen? Dazu zählen insbesondere Krankheiten oder gesundheitliche Beeinträchtigungen, die in den letzten 5 Jahren zur Behandlung in einem Krankenhaus oder zu einer ambulanten Gelenkoperation geführt haben/regelmäßig in den letzten 12 Monaten mit Medikamenten behandelt wurden/zu einer Schwerbehinderung geführt haben/eine Sehschwäche von 8 Dioptrien und mehr darstellen.
janein

Bitte geben Sie hier genauere Informationen dazu an:

Gewünschte Leistungsarten und -summen

Invaliditätsabsicherung Die Invaliditätsleistung ist eine Kapitalleistung. Sie wird gezahlt, wenn der Unfall zu einer dauerhaften Beeinträchtigung der körperlichen Leistungsfähigkeit der versicherten Person geführt hat. Aus der festgelegten Grundsumme und dem Grad der Invalidität wird die Versicherungsleistung berechnet
Empfehlung Fairsicherungsladen: 400-500 T€ bei VollinvaliditätEigene Bedarfsschätzungkeine Absicherung gewünscht

Geschätzter Kapitalbedarf bei Vollinvalidität, z.B. Kosten für den Umbau von Wohnung oder Auto, besondere gesundheitliche Maßnahmen, Unterstützung durch Dritte, Mehrkosten der Lebensführung (in €):

Soll bereits bei niedrigen Invaliditätsgraden eine hohe Kapitalleistung erfolgen?
janein

gewünschte Invaliditätsgrundsumme (in €):

gewünschte Progression (in %): Die Kapitalleistung kann mit einer Progression weiter erhöht werden. Ab einem bestimmten Invaliditätsgrad (meist ab 25 %) greift das Mehrleistungsprinzip - darüberhinaus wird die Versicherungssumme für die Erstattungsberechnung vervielfacht.

Soll bei einer Invalidität von mindestens 50% eine lebenslange Rente gezahlt werden?
janein

Gewünschte Höhe (in €):

Wünschen Sie eine Übergangsleistung oder Sofortleistung bei schweren Verletzungen? Übergangsleistung: Nicht immer ist eine durch den Unfall erworbene Invalidität dauerhaft. Dennoch können in der Phase der Gesundheit teure Hilfsmittel nötig werden oder andere Kosten anfallen. Liegt etwa sechs Monate nach dem Unfall noch eine Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit vor, kommt die vereinbarte Übergangsleistung zur Auszahlung. Als Orientierungswert bietet sich das Nettoeinkommen von ein bis zwei Monate an. – Sofortleistung: Aufgrund von bestimmten schweren Verletzungen wird eine Sofortleistung fällig. Hiermit kann ein frühzeitig entstehender finanzieller Bedar abgedeckt werden.
janein

Gewünschte Höhe (in €):

Unfallrente Falls der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht möglich ist, empfehlen wir Ihnen u.a. die Absicherung der Unfallrente. Eine Unfallrente wird ab 50% Invalidität nach einem Unfall lebenslang ausbezahlt. Die Höhe der maximalen Unfallrente hängt vom Tarif und Versicherer ab. Nachteil: Die Unfallrente wird nur bei Invalidität nach einem Unfall gezahlt.
Absicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung bereits vorhandenAbsicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung gewünschtAbsicherung der Unfallrente gewünschtkeine Absicherung gewünscht

Höhe der monatlichen BU-Rente (in €):

gewünschte monatliche Unfallrente (in €):

Todesfalleistung Für die Absicherung des Todesfalls empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Risikolebensversicherung, da diese auch nach einem krankheitsbedingten oder natürlichen Tod zahlt. Sollten Sie die Absicherung des Todesfalls über die Unfallversicherung wünschen, tragen Sie bitte die gewünschte Summe ein. Nachteil: Die Todesfallleistung wird nur nach einem Unfalltod bezahlt.
Absicherung über eine Risikolebensversicherung gewünschtAbsicherung des Todesfalls über eine Unfallversicherung gewünschtkeine Absicherung gewünscht

gewünschte Unfall-Todesfallsumme (in €):

Risikoerfassung Person 3

Bitte machen Sie Angaben zur Person, die versichert werden soll:

Name

Vorname

Geburtsdatum *

Geschlecht

Beruf

Übt die zu versichernde Person gefährliche Hobbys aus? Gefährliche Hobbys sind z.B. Fallschirmspringen, Rafting, Bungee-Jumping, Free-Climbing, Segelfliegen, Kampfsport, etc.
janein

Welche?

Besteht oder bestanden in den letzten 5 Jahren wesentliche gesundheitliche Beeinträchtigungen? Dazu zählen insbesondere Krankheiten oder gesundheitliche Beeinträchtigungen, die in den letzten 5 Jahren zur Behandlung in einem Krankenhaus oder zu einer ambulanten Gelenkoperation geführt haben/regelmäßig in den letzten 12 Monaten mit Medikamenten behandelt wurden/zu einer Schwerbehinderung geführt haben/eine Sehschwäche von 8 Dioptrien und mehr darstellen.
janein

Bitte geben Sie hier genauere Informationen dazu an:

Gewünschte Leistungsarten und -summen

Invaliditätsabsicherung Die Invaliditätsleistung ist eine Kapitalleistung. Sie wird gezahlt, wenn der Unfall zu einer dauerhaften Beeinträchtigung der körperlichen Leistungsfähigkeit der versicherten Person geführt hat. Aus der festgelegten Grundsumme und dem Grad der Invalidität wird die Versicherungsleistung berechnet
Empfehlung Fairsicherungsladen: 400-500 T€ bei VollinvaliditätEigene Bedarfsschätzungkeine Absicherung gewünscht

Geschätzter Kapitalbedarf bei Vollinvalidität, z.B. Kosten für den Umbau von Wohnung oder Auto, besondere gesundheitliche Maßnahmen, Unterstützung durch Dritte, Mehrkosten der Lebensführung (in €):

Soll bereits bei niedrigen Invaliditätsgraden eine hohe Kapitalleistung erfolgen?
janein

gewünschte Invaliditätsgrundsumme (in €):

gewünschte Progression (in %): Die Kapitalleistung kann mit einer Progression weiter erhöht werden. Ab einem bestimmten Invaliditätsgrad (meist ab 25 %) greift das Mehrleistungsprinzip - darüberhinaus wird die Versicherungssumme für die Erstattungsberechnung vervielfacht.

Soll bei einer Invalidität von mindestens 50% eine lebenslange Rente gezahlt werden?
janein

Gewünschte Höhe (in €):

Wünschen Sie eine Übergangsleistung oder Sofortleistung bei schweren Verletzungen? Übergangsleistung: Nicht immer ist eine durch den Unfall erworbene Invalidität dauerhaft. Dennoch können in der Phase der Gesundheit teure Hilfsmittel nötig werden oder andere Kosten anfallen. Liegt etwa sechs Monate nach dem Unfall noch eine Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit vor, kommt die vereinbarte Übergangsleistung zur Auszahlung. Als Orientierungswert bietet sich das Nettoeinkommen von ein bis zwei Monate an. – Sofortleistung: Aufgrund von bestimmten schweren Verletzungen wird eine Sofortleistung fällig. Hiermit kann ein frühzeitig entstehender finanzieller Bedar abgedeckt werden.
janein

Gewünschte Höhe (in €):

Unfallrente Falls der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht möglich ist, empfehlen wir Ihnen u.a. die Absicherung der Unfallrente. Eine Unfallrente wird ab 50% Invalidität nach einem Unfall lebenslang ausbezahlt. Die Höhe der maximalen Unfallrente hängt vom Tarif und Versicherer ab. Nachteil: Die Unfallrente wird nur bei Invalidität nach einem Unfall gezahlt.
Absicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung bereits vorhandenAbsicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung gewünschtAbsicherung der Unfallrente gewünschtkeine Absicherung gewünscht

Höhe der monatlichen BU-Rente (in €):

gewünschte monatliche Unfallrente (in €):

Todesfalleistung Für die Absicherung des Todesfalls empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Risikolebensversicherung, da diese auch nach einem krankheitsbedingten oder natürlichen Tod zahlt. Sollten Sie die Absicherung des Todesfalls über die Unfallversicherung wünschen, tragen Sie bitte die gewünschte Summe ein. Nachteil: Die Todesfallleistung wird nur nach einem Unfalltod bezahlt.
Absicherung über eine Risikolebensversicherung gewünschtAbsicherung des Todesfalls über eine Unfallversicherung gewünschtkeine Absicherung gewünscht

gewünschte Unfall-Todesfallsumme (in €):

Risikoerfassung Person 4

Bitte machen Sie Angaben zur Person, die versichert werden soll:

Name

Vorname

Geburtsdatum *

Geschlecht

Beruf

Übt die zu versichernde Person gefährliche Hobbys aus? Gefährliche Hobbys sind z.B. Fallschirmspringen, Rafting, Bungee-Jumping, Free-Climbing, Segelfliegen, Kampfsport, etc.
janein

Welche?

Besteht oder bestanden in den letzten 5 Jahren wesentliche gesundheitliche Beeinträchtigungen? Dazu zählen insbesondere Krankheiten oder gesundheitliche Beeinträchtigungen, die in den letzten 5 Jahren zur Behandlung in einem Krankenhaus oder zu einer ambulanten Gelenkoperation geführt haben/regelmäßig in den letzten 12 Monaten mit Medikamenten behandelt wurden/zu einer Schwerbehinderung geführt haben/eine Sehschwäche von 8 Dioptrien und mehr darstellen.
janein

Bitte geben Sie hier genauere Informationen dazu an:

Gewünschte Leistungsarten und -summen

Invaliditätsabsicherung Die Invaliditätsleistung ist eine Kapitalleistung. Sie wird gezahlt, wenn der Unfall zu einer dauerhaften Beeinträchtigung der körperlichen Leistungsfähigkeit der versicherten Person geführt hat. Aus der festgelegten Grundsumme und dem Grad der Invalidität wird die Versicherungsleistung berechnet
Empfehlung Fairsicherungsladen: 400-500 T€ bei VollinvaliditätEigene Bedarfsschätzungkeine Absicherung gewünscht

Geschätzter Kapitalbedarf bei Vollinvalidität, z.B. Kosten für den Umbau von Wohnung oder Auto, besondere gesundheitliche Maßnahmen, Unterstützung durch Dritte, Mehrkosten der Lebensführung (in €):

Soll bereits bei niedrigen Invaliditätsgraden eine hohe Kapitalleistung erfolgen?
janein

gewünschte Invaliditätsgrundsumme (in €):

gewünschte Progression (in %): Die Kapitalleistung kann mit einer Progression weiter erhöht werden. Ab einem bestimmten Invaliditätsgrad (meist ab 25 %) greift das Mehrleistungsprinzip - darüberhinaus wird die Versicherungssumme für die Erstattungsberechnung vervielfacht.

Soll bei einer Invalidität von mindestens 50% eine lebenslange Rente gezahlt werden?
janein

Gewünschte Höhe (in €):

Wünschen Sie eine Übergangsleistung oder Sofortleistung bei schweren Verletzungen? Übergangsleistung: Nicht immer ist eine durch den Unfall erworbene Invalidität dauerhaft. Dennoch können in der Phase der Gesundheit teure Hilfsmittel nötig werden oder andere Kosten anfallen. Liegt etwa sechs Monate nach dem Unfall noch eine Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit vor, kommt die vereinbarte Übergangsleistung zur Auszahlung. Als Orientierungswert bietet sich das Nettoeinkommen von ein bis zwei Monate an. – Sofortleistung: Aufgrund von bestimmten schweren Verletzungen wird eine Sofortleistung fällig. Hiermit kann ein frühzeitig entstehender finanzieller Bedar abgedeckt werden.
janein

Gewünschte Höhe (in €):

Unfallrente Falls der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht möglich ist, empfehlen wir Ihnen u.a. die Absicherung der Unfallrente. Eine Unfallrente wird ab 50% Invalidität nach einem Unfall lebenslang ausbezahlt. Die Höhe der maximalen Unfallrente hängt vom Tarif und Versicherer ab. Nachteil: Die Unfallrente wird nur bei Invalidität nach einem Unfall gezahlt.
Absicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung bereits vorhandenAbsicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung gewünschtAbsicherung der Unfallrente gewünschtkeine Absicherung gewünscht

Höhe der monatlichen BU-Rente (in €):

gewünschte monatliche Unfallrente (in €):

Todesfalleistung Für die Absicherung des Todesfalls empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Risikolebensversicherung, da diese auch nach einem krankheitsbedingten oder natürlichen Tod zahlt. Sollten Sie die Absicherung des Todesfalls über die Unfallversicherung wünschen, tragen Sie bitte die gewünschte Summe ein. Nachteil: Die Todesfallleistung wird nur nach einem Unfalltod bezahlt.
Absicherung über eine Risikolebensversicherung gewünschtAbsicherung des Todesfalls über eine Unfallversicherung gewünschtkeine Absicherung gewünscht

gewünschte Unfall-Todesfallsumme (in €):

Risikoerfassung Person 5

Bitte machen Sie Angaben zur Person, die versichert werden soll:

Name

Vorname

Geburtsdatum *

Geschlecht

Beruf

Übt die zu versichernde Person gefährliche Hobbys aus? Gefährliche Hobbys sind z.B. Fallschirmspringen, Rafting, Bungee-Jumping, Free-Climbing, Segelfliegen, Kampfsport, etc.
janein

Welche?

Besteht oder bestanden in den letzten 5 Jahren wesentliche gesundheitliche Beeinträchtigungen? Dazu zählen insbesondere Krankheiten oder gesundheitliche Beeinträchtigungen, die in den letzten 5 Jahren zur Behandlung in einem Krankenhaus oder zu einer ambulanten Gelenkoperation geführt haben/regelmäßig in den letzten 12 Monaten mit Medikamenten behandelt wurden/zu einer Schwerbehinderung geführt haben/eine Sehschwäche von 8 Dioptrien und mehr darstellen.
janein

Bitte geben Sie hier genauere Informationen dazu an:

Gewünschte Leistungsarten und -summen

Invaliditätsabsicherung Die Invaliditätsleistung ist eine Kapitalleistung. Sie wird gezahlt, wenn der Unfall zu einer dauerhaften Beeinträchtigung der körperlichen Leistungsfähigkeit der versicherten Person geführt hat. Aus der festgelegten Grundsumme und dem Grad der Invalidität wird die Versicherungsleistung berechnet
Empfehlung Fairsicherungsladen: 400-500 T€ bei VollinvaliditätEigene Bedarfsschätzungkeine Absicherung gewünscht

Geschätzter Kapitalbedarf bei Vollinvalidität, z.B. Kosten für den Umbau von Wohnung oder Auto, besondere gesundheitliche Maßnahmen, Unterstützung durch Dritte, Mehrkosten der Lebensführung (in €):

Soll bereits bei niedrigen Invaliditätsgraden eine hohe Kapitalleistung erfolgen?
janein

gewünschte Invaliditätsgrundsumme (in €):

gewünschte Progression (in %): Die Kapitalleistung kann mit einer Progression weiter erhöht werden. Ab einem bestimmten Invaliditätsgrad (meist ab 25 %) greift das Mehrleistungsprinzip - darüberhinaus wird die Versicherungssumme für die Erstattungsberechnung vervielfacht.

Soll bei einer Invalidität von mindestens 50% eine lebenslange Rente gezahlt werden?
janein

Gewünschte Höhe (in €):

Wünschen Sie eine Übergangsleistung oder Sofortleistung bei schweren Verletzungen? Übergangsleistung: Nicht immer ist eine durch den Unfall erworbene Invalidität dauerhaft. Dennoch können in der Phase der Gesundheit teure Hilfsmittel nötig werden oder andere Kosten anfallen. Liegt etwa sechs Monate nach dem Unfall noch eine Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit vor, kommt die vereinbarte Übergangsleistung zur Auszahlung. Als Orientierungswert bietet sich das Nettoeinkommen von ein bis zwei Monate an. – Sofortleistung: Aufgrund von bestimmten schweren Verletzungen wird eine Sofortleistung fällig. Hiermit kann ein frühzeitig entstehender finanzieller Bedar abgedeckt werden.
janein

Gewünschte Höhe (in €):

Unfallrente Falls der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht möglich ist, empfehlen wir Ihnen u.a. die Absicherung der Unfallrente. Eine Unfallrente wird ab 50% Invalidität nach einem Unfall lebenslang ausbezahlt. Die Höhe der maximalen Unfallrente hängt vom Tarif und Versicherer ab. Nachteil: Die Unfallrente wird nur bei Invalidität nach einem Unfall gezahlt.
Absicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung bereits vorhandenAbsicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung gewünschtAbsicherung der Unfallrente gewünschtkeine Absicherung gewünscht

Höhe der monatlichen BU-Rente (in €):

gewünschte monatliche Unfallrente (in €):

Todesfalleistung Für die Absicherung des Todesfalls empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Risikolebensversicherung, da diese auch nach einem krankheitsbedingten oder natürlichen Tod zahlt. Sollten Sie die Absicherung des Todesfalls über die Unfallversicherung wünschen, tragen Sie bitte die gewünschte Summe ein. Nachteil: Die Todesfallleistung wird nur nach einem Unfalltod bezahlt.
Absicherung über eine Risikolebensversicherung gewünschtAbsicherung des Todesfalls über eine Unfallversicherung gewünschtkeine Absicherung gewünscht

gewünschte Unfall-Todesfallsumme (in €):

Gewünschte Erweiterung des Versicherungsschutzes

Sollen Assistanceleistungen wie z.B. Kosten für eine Haushaltshilfe mitversichert werden?
janein

Anmerkungen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Fragen und Wünsche zu äußern.

Ihre Nachricht:

* Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung ausschließlich zur Bearbeitung und Beantwortung dieser Mitteilung erhoben, übermittelt, verarbeitet und genutzt werden dürfen.

* Pflichtfelder